OP-Versicherung

Der OP – Tarif ist für diejenigen richtig, die auf einen Grundschutz verzichten und sich lediglich für schwerwiegende Fälle, die eine Operation nötig machen, absichern möchten.
Kostenerstattung für ambulante und stationäre tierärztliche Behandlungen aufgrund eines chirurgischen Eingriffs inklusive der operativen Vor- und Nachbehandlung (außer Kastration) sowie die Kosten für Unterbringung und Verpflegung vor und nach einer OP bis zu 20 Tagen und einer unbegrenzten Deckung.

Beispiel

Beim Gassi-Gehen entdeckt Ihr Hund auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen guten Bekannten und reißt sich los. Die Reifen quietschen – zu spät. Ihr Hund wurde von einem fahrenden Auto erfasst. Schnellst möglich bringen Sie ihn in die Notfallklinik, in der er sofort schockbehandelt und gründlich untersucht wird. Die u.a. mit Hilfe einer Röntgenuntersuchung gestellte Diagnose:

Neben zahlreichen Hautabschürfungen sowie einer offenen Bauchverletzung hat sich Ihr Hund einen komplizierten Knochenbruch des rechten Hinterlaufes zugezogen, der schwerwiegende Verletzungen von benachbarten Nerven, Sehnen und Blutgefäßen einschließt.

Umgehend werden die Verletzungen operativ behandelt und nach einem Tag als Intensivpatient, weiteren sieben Tagen stationärer Unterbringung, zahlreichen Nachbehandlungen sowie vielen Sorgenfalten Ihrerseits ist die schwere Zeit überwunden. Was bleibt ist eine Tierarztrechung über 2.379,91 €, von der wir im OP-Tarif 80% (1.903,93 €) übernehmen werden.

Leistungen OP Versicherung

  • übernahme der Kosten für chirurgische Eingriffe (inkl. Diagnostik und Nachbehandlung) bis zum 2-Fachen Satz (in besonderen Fällen bis zum 3-Fachen Satz) der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) bei unbegrenzter Deckung bei einem Selbstbehalt von 20 Prozent.
  • Kosten für stationäre Aufenthalte in einer Tierklinik inklusive Medikation werden bis zu 20 Tagen übernommen.
  • Auslandsschutz für 12 Monate weltweit (Kostenerstattung auf Grundlage der GOT).
  • Aufnahme aller Rassen ab der 8. Woche bis zum Ende des 7. Lebensjahres.
  • Hunde ab dem 8. Lebensjahr können mit einem Beitragsaufschlag von 50 % pro Lebensjahr versichert werden.
  • Wartezeit 3 Monate ab Versicherungsbeginn, Verkehrsunfallschutz sofort.Besondere Wartezeit für bestimmte Erkrankungen (z.B. Herzerkrankungen).

18,90 € monatlich inkl. Vers.-Steuer bei Zahlung im Lastschriftverfahren.

Alle Dokumente für Ihre Helvetia PetCare-Tierkrankenversicherung und unsere Tarifübersicht finden Sie hier.